Dienstag, 23. Februar 2010

TRION RECORDS

numerical listing

Compiled by Juergen Deeg

(with some additions and covers done by Michael Frohne in December 2018)

If more information is needed go to discogs. It is a bit strange that so many numbers were either unissued or not used.




3101 Christoph Spendel "Limousine" 05.80

3102


3103 Bob Degen "Hidden track"


3104 Christoph Spendel "Raspail Hotel" 05.81


3105 Voices "Fuer Wilhelm E." 02.81


3201 Reinhard Gloeder Quartett "The Glassblower" 08.81

3202

3203

3204

3205

3206


3207 Rachel Gould "The Dancer" 03.82


3208 Voss Ignatzek Duo "Journey To Grand Canyon" 04.82

3209


3210 John Schroeder Quartett "Deep Well" 09.u.11.82


3211 Ralf Huebner "Courage For The Past" 10.82


3901 Michel Pilz "Celeste" 03.78


5101/2 Emil Mangelsdorff Quartet & Sebastian Norden "Allen Ginsberg: Das Geheul" 1981


7901 Frankfurt City Blues Band

Kommentare:

  1. Hallo Dr. Jazz,

    Klasse Filmkritik bei amazon über "Jazz On A Summer's Day". Sehe ich genauso: Der Steuermann und seine Kommandos übertönen Thelonious Monks manchmal völlig. Ich bezweifle jedoch, dass da noch viel ungeschnittenes Material im Archiv zu finden sein wird; und wenn:

    Kaum einer wird sich heute noch die Mühe machen, den Film nochmal zu schneiden, bzw. ein "Making Of" oder einen "Director's Cut" zu veröffentlichen.

    Trotzdem: The music goes 'round and 'round.

    Vielen Dank auch, dass Sie sich als einer meiner "Followers" eingetragen haben.

    Swingingly yours truly,

    Brew

    AntwortenLöschen
  2. P.S.: "... Monks Musik" (...) sollte da eigentlich stehen.

    AntwortenLöschen